Regallautsprecher oder Standlautsprecher (Aktueller Vergleich)

Sie haben sich dazu entschieden, sich einen Regallautsprecher anzuschaffen.

Aber im Internet findet man allerlei verschiedene Lautsprechertypen: Regallautsprecher, Standlautsprecher, Multiroom WLAN Lautsprecher, Soundbars und so weiter.

Eines haben alle Lautsprecher Varianten ganz klar gemeinsam – Musik/Klang erzeugen.

Wenn Sie auf der Suche nach geeignete Lautsprecher für zu Hause sind, stoßen Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit auf die zwei Arten von Lautsprechern: Regallautsprecher und Standlautsprecher.

Ob sich diese nur in der Größe und Namen unterscheiden oder auch in der dahintersteckenden Technik, erläutern wir Ihnen kurz und knapp im Folgenden.

Der Name „Regallautsprecher“ ist eigentlich etwas irreführend, denn Regallautsprecher sind nicht immer in einem Regal am besten aufgehoben. Theoretisch kann so eine Box auch auf jedem Sideboard oder eben auch auf der Anrichte stehen – da wo es optisch und akustisch einfach am schönsten/sinnvollsten ist.

Regallautsprecher sind in den meisten Fällen für eine Raumgröße von bis zu 30 Quadratmeter geeignet.

Der Unterschied hinsichtlich der Baugröße eines Standlautsprechers und eines Regallautsprechers, hat auch einen direkten Einfluss auf die Soundwiedergabe. Denn durch die kleineren Gehäuse und damit einhergehend kleineren Resonanzkörper, klingen Regallautsprecher oft aktiver und deutlich spritziger als Standlautsprecher.

Sie reagieren auch deutlich schneller auf Änderungen und bieten dadurch eine detailliertere Auflösung. Kompaktlautsprecher bestehen meist aus einem Hoch- und Mitteltieftöner (2-Wege System), wobei 3-Wege Systeme auch oft zu finden sind.

Standlautsprecher – Wahre Allrounder, hierbei ist nicht viel zu beachten, lediglich die richtige Aufstellung ist wichtig.

Standlautsprecher hingegen besitzen gerade bei tiefen Bässen und der Lautstärke ihre wahren Kräfte. Aus diesem Grund sind sie auch für größere Räume geeignet.

Ein wichtiger Punkt bei Standlautsprechern ist, dass diese zwingend mit Spikes entkoppelt und anschließend ausgerichtet werden müssen.

Während 3-Wege Systeme bei Regal- und Kompaktlautsprechern vergleichsweise seltener anzutreffen sind, ist das bei Standlautsprechern die Regel.

Diese bestehen meist aus einem Hoch-, Mittel-, und Tieftöner. Der Tieftöner erlaubt tiefe und volle Bässe ganz ohne separaten Subwoofer. Wie schon erwähnt, können Standlautsprecher in der Regel deutlich lauter als Regal-/Kompaktlautsprecher spielen. Aufgrund der größeren Bauweise kann es bei der Auflösung zu minimalen Verlusten gegenüber einem gleichwertigen Regallautsprecher kommen.

Regallautsprecher-Kauf auf Amazon, eBay, Bader & Co.: Alle wichtigen Kriterien im Überblick

Leicht bezahlbare Verkaufsangebote und ein pünktlicher Warenversand – Das erwartet man von Internet-Giganten wie eBay oder Amazon. Doch bestehen noch andere Einkaufsmöglichkeiten im Internet?

Was passiert, falls der Kunde die Bestellung im Zeitraum von 14 Tagen wieder zurücksendet? Und wo erhalten Sie kostengünstigere Preise?

Eine Menge Fragen – Fakt ist aber, dass sich Amazon und eBay inzwischen sehr ähnlich geworden sind und deswegen nur noch geringe Ungleichheiten vorhanden sind.

Die beiden Online-Kaufhäuser haben jedenfalls äußerst gute Auslieferungsstrukturen aufgebaut, was sich auch in häufig recht guten Tests und Bewertungen von echten Käufern zeigt – Zahlen belegen. Fakt ist im Übrigen auch, eBay und Amazon sind in vielen Fällen billiger als die kleineren Onlineverkäufer. Völlig allgemeingültig kann man das aber freilich auch nicht sagen. Daher lohnt sich teilweise ein Blick auf verschiedene andere Internetkaufhäuser.

Aber was ist letztendlich das Endresümee? Nach der Ansicht unseres Teams hat Amazon im Duell der digitalen Welt immer noch das beste Angebot. Hier bekommen Sie das größte Sortiment und die Zulieferung gelingt in den allermeisten Fällen reibungsfrei. Gerade in Problemfällen, zeigt sich dieser Händler unglaublich kulant und hilfsbereit.

Unter dem Strich ist das aber selbstverständlich auch eine Frage der persönlichen Präferenz.

 

Hochwertige Standlautsprecher mittlerer Größe aus dem Hause Teufel in Aktion – Im Video

 

Anhören von Radiomusik – Schritt für Schritt Erklärungsvideo

Sie fragen sich noch, ob und wie Sie einen Regallautsprecher verwenden sollen? Für diesen Fall haben wir ein zumindest unserer Meinung nach sehr interessantes Testvideo ausgewählt. In diesem ausführlichen Video verwendet die gezeigte Person die Musikbox in einem Praxisbeispiel zum Radio Anhören. Hierdurch können Sie sich einen ersten Eindruck von der Handhabung und der Funktionsweise machen. Wir persönlich sind auf jeden Fall der Auffassung, dass man auf der Ausgangsbasis des Testvideos nochmals abschätzen kann, wie gut sich ein Regallautsprecher zum Genießen von Musik eignet.

Überlegen Sie noch, ob Sie zuschlagen sollen beziehungsweise ob es unter Umständen doch auch ohne einen Kompaktlautsprecher geht? Zu welchem der unterschiedlichen Produkte im Themenbereich der Regallautsprecher Sie sich im Endeffekt hinreißen lassen – Profitieren werden Sie nach unserer Erfahrung mit absoluter Gewissheit, wenn Sie sich einen Regallautsprecher anschaffen. Daher können wir Ihnen einen solchen Artikel definitiv ans Herz legen.

Für den Fall, dass Sie von dem Produkt aus dem Testvideo nicht so angetan sein sollten, empfehlen wir Ihnen unseren Regallautsprecher Vergleich und die dazugehörigen Ratgeberartikel zu den beliebtesten Artikeln. Dieser ermöglicht Ihnen nochmals einen guten Überblick über die überzeugendsten Artikel.

Bewerten Sie uns:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü