Die Nubert nuBox 313 Kompaktlautsprecher im Test (Unser Platz 6)

Platz 6: Der Nubert nuBox 313
79 Bewertungen
Platz 6: Der Nubert nuBox 313

  • Variable Anschlussklemmen - Auch Kabel mit größerem Querschnitt anschließbar
  • Kraftvolle Hochleistungs-Tieftöner und Hochtöner
  • Integrierte Schutzschaltung vor Überlast
  • Mit bis zu 140 Watt belastbar
  • Auch als Satellit für kompakte Heimkinosets geeignet

So schneiden die Regallautsprecher von Nubert in unserem Test ab:

Damit Sie sich einen übersichtlichen Gesamteindruck verschaffen können, sehen Sie nachfolgend die Ergebnisse der jeweiligen getesteten Kategorien. Alle weiteren Details finden Sie weiter unten in den Textboxen.

Gesamtbewertung im Test91%
91%
Kundenzufriedenheit90%
90%
Beliebtheit89%
89%
Preis-Leistung90%
90%
Qualität92%
92%
Zeitersparnis99%
99%
Handhabung97%
97%

 

Der Kompaktlautsprecher von Nubert – Kraftvoller Sound mit kleinen Einschränkungen

Auf Basis der von uns getesteten Regallautsprechern liegt der durchschnittliche Preis für einen Kompaktlautsprecher bei ungefähr 150 Euro. Das Modell von Nubert liegt somit mit 159 Euro nur minimal darüber. Dafür punktet dieser Lautsprecher mit seinen kraftvollen 140 Watt (110 Watt RMS). Nur gibt es in manchen Bereichen kleine Abzüge.

Der Hersteller Nubert ist schon lange im HiFi Segment tätig und deshalb erwarteten wir dementsprechend auch eine passende Klangqualität. Äußerlich machte das Lautsprecherpaar erst einmal einen hochwertigen Eindruck. Mit den Maßen von 28 x 17 x 25 cm (H x B x T) passt auch dieses Modell nahezu an jeden beliebigen Ort im Raum.

Ebenfalls können diese auch praktischerweise als Satelliten Lautsprecher für das Heimkinosystem verwendet werden. Das Frequenzspektrum wird vom Hersteller mit 60 – 22.000 Hz (Hertz) angegeben.

Die Tiefen, also die Bässe packt dieser Lautsprecher sehr gut. Impulsive Kicks sind auch knackig und nicht zeitversetzt. Insgesamt erzeugen diese Lautsprecher einen dynamischen und ausgewogenen Sound, nur mit den Höhen und teilweise den Mitten müssen die Speaker kämpfen.

Instrumente wirken etwas penetrant in den Vordergrund gedrängt – aber nur beim genauen Hinhören – und Stimmen haben einen leicht „kistigen“ Sound. Diese Feinheiten werden aber nur die Spitzohren heraushören.

Unser Fazit: Grundsätzlich scheinen die Nubert nuBox 313 recht anständige und überzeugende Regallautsprecher zu sein. Wer hohe Ansprüche in Sachen Klangqualität hat, oder Kompaktlautsprecher für das Studio benötigt, ist zum Beispiel mit unserem Testsieger besser beraten. Den Vergleich der Technischen Daten der Modelle empfehlen wir.

 

Kompakte Bauweise flexibelHöhenschalterAbnehmbare Stoffbespannung

 

Mehr Informationen bei Amazon einholen

 

Kampf der Giganten – ein Vergleich zwischen zwei Markenprodukten

 

Testergebnisse des Nubert nuBox 313 Regallautsprechers

Die Eigenschaften des Nubert nuBox 313 wurden in unserem Regallautsprecher Test umfänglich überprüft und mit anderen Artikeln gegenübergestellt – für eine bessere Übersicht der Top Produkte.

Entscheiden Sie sich auf der Ausgangsbasis der hier aufgezeigten Vor- und Nachteile der überprüften Geräte, denn dadurch können Sie eine fundiertere Auswahl treffen. Die in einer anderen Farbe hervorgehobene Gesamtbewertung des Nubert nuBox 313 sichergestellt Ihnen einen ersten Gesamteindruck über das Gesamtergebnis von dem Regallautsprecher in unserem Test. Es ist zunächst aber natürlich empfehlenswert die Kriterien in den Vordergrund zu rücken, die für ihren Anwendungsbereich am entscheidendsten für einen Kauf sind. Klang ist nicht für jedes Ohr gleich! Hierdurch können Sie je nach persönlichen Einsatzgebiet den besten Regallautsprecher ermitteln. Anschließend haben wir Ihnen die untersuchten Bewertungskriterien und eine Beschreibung des Abschneidens des Nubert nuBox 313 hinsichtlich der jeweiligen Testfaktoren aufgeführt.

 

Kundenzufriedenheit

 

Kundenzufriedenheit

Der Nubert nuBox 313 erhält in unserem Test 90 von 100 möglichen Punkten. Im Vergleich zu anderen untersuchten Kompaktlautsprechern schneidet er infolgedessen bezüglich der Kundenzufriedenheit mittelmäßig ab. Nichts desto trotz im oberen Punktesegment.

Beurteilungen des Produktes und Kundenrezensionen sind hierbei ausschlaggebend für die Vergabe der Punktzahl verantwortlich. So wurden für diese Kategorie die Punkte vergeben. Schauen Sie sich daher den Magnat Monitor Supreme 102 und den Canton Plus MX.3 an, wenn Sie viel Wert auf die Zufriedenheit anderer Kunden legen. Die zwei Produkte erreichen bei dem Bewertungskriterium besonders gute Punktzahlen und könnten dadurch eine attraktive Kaufoption für Sie sein.

Beliebtheit

 

Beliebtheit

Der Nubert nuBox 313 erhält in unserem Test 89 von 100 möglichen Punkten. Hier schwächelte das Modell von Nubert. Im Vergleich zu anderen untersuchten Kompaktmusikboxen schneidet er folglich mit Blick auf die Beliebtheit mittelmäßig ab.

Die Zuweisung der erlangten Punktzahl hängt dabei ausschlaggebend von der Häufigkeit ab, mit der der Regallautsprecher in der Vergangenheit bereits erworben wurde. Viele Kommentare in Internetkaufhäusern wirken sich ebenfalls positiv auf die Einschätzung aus. Diese Faktoren waren in dieser Testkategorie ausschlaggebend.

Für den Fall, dass Ihnen die Beliebtheit bei echten Kunden als Evaluationskriterium besonders wichtig ist, sollten Sie einen Blick auf den JBL Control One oder den Magnat Monitor Supreme 102 werfen. Die beiden Artikel erreichen bezüglich der Beliebtheit besonders gute Punktzahlen. Berücksichtigen Sie die zwei Produkte deswegen auch bei Ihrer Produktauswahl.

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

 

Preis-Leistungs-Verhältnis

In unserem Kompaktlautsprecher Vergleich erreicht der Nubert nuBox 313 90 von maximal 100 erhältlichen Punkten. Gegenüber anderen getesteten Produkten schneidet er hinsichtlich des Preis-Leistungs-Verhältnisses daher durchschnittlich gut ab. Bezüglich des Preises verkraftbar!

Beim Kauf von einem Regallautsprecher können Sie durchschnittlich mit einem Kaufpreis von ungefähr 150 Euro rechnen. Mit 160 Euro müssen Sie für den Nubert nuBox 313 vergleichsweise etwas mehr Geld ausgeben – lediglich ein paar Euro. Zusätzlich zum Durchschnittspreis fließen aber auch weitere Bewertungsfaktoren mit in die Preis-Leistungs-Wertung mit ein. So haben wir bei der Beurteilung neben dem Preis auch auf die Qualität und den Lieferumfang von dem Nubert nuBox 313 geachtet. Preis-Leistung ist ebenfalls ein nicht außer Acht zu lassender Faktor.

Wenn Ihnen das Preis-Leistungs-Verhältnis des Produktes besonders wichtig ist, sollten Sie einen Blick auf den JBL Control One oder den Magnat Monitor Supreme 102 werfen. Die zwei Artikel erzielen bei diesem Kriterium besonders gute Testergebnisse und könnten aus diesem Grund interessant für Sie sein.

Qualität

 

Qualität

Mit einer Bewertung von 92 Qualitätspunkten weist der Nubert nuBox 313 ein eher mittelmäßiges Testergebnis in punkto Qualität auf. Im Vergleich zu den anderen Testkategorien ein sehenswerter Wert!

Natürlich hat hierzu jeder seine persönlichen Präferenzen, zumindest unserer Meinung nach ist die Qualität eines Artikels aber definitiv eines der entscheidendsten Merkmale für die Wahl von einem Regallautsprecher, denn Qualität beschreibt das Ganze eines Produkts. Produkte mit einer schlechten Qualität sind zwar häufig auch etwas kostengünstiger. Da Sie diese aber häufig nach einem kurzen Zeitraum wieder erneuern müssen, geben Sie unter Umständen insgesamt sogar mehr Geld aus – und das bei einem schlechteren Komfort bei der Nutzung des Artikels.

Schauen Sie sich daher den Magnat Monitor Supreme 102 und den Canton Plus MX.3 an, wenn Sie so wie wir viel Wert auf die Qualität des Produktes legen. In Bezug auf die Qualität können diese beiden Regallautsprecher bei einem Vergleich mit anderen Artikeln äußerst befriedigende Punktzahlen für sich verbuchen. Daher kann es sicherlich nicht schaden, wenn Sie diese beiden Produkte auch bei Ihrer Kaufentscheidung berücksichtigen.

 

Zeitersparnis

 

Zeitersparnis

Der Nubert nuBox 313 erhält in unserem Test 99 von 100 möglichen Punkten. In dieser Kategorie liegen ganz klar die Stärken. Im Vergleich zu anderen untersuchten Kompaktlautsprechern schneidet er dementsprechend in Bezug auf die Zeitersparnis ausgezeichnet ab.

Es gibt auf jeden Fall relevantere Gründe für den Erwerb eines Regallautsprechers als den Gewinn von etwas Zeit. Wie schon erwähnt, legen trotzdem Sie selbst Ihre Schwerpunktkriterien fest. Wenn Sie sich für das Bewertungskriterium Zeitersparnis trotzdem sehr interessieren, empfehlen wir Ihnen einen Vergleich des Nubert nuBox 313 mit dem Canton Plus MX.3 oder dem Numan Octavox 702 MKII.

Hinsichtlich der Zeitersparnis erlangt der Nubert nuBox 313 zwar den besten Wert, bei einer Gegenüberstellung mit anderen Artikeln weisen diese zwei Regallautsprecher aber ebenfalls gute Punktzahlen auf. Dementsprechend sollten Sie die beiden Produkte ebenfalls bei Ihrer Kaufabwägung beachten.

Handhabung

 

Handhabung

Der Nubert nuBox 313 schneidet mit einer Beurteilung von 97 Handhabungspunkten hervorragend ab. In diesem Bereich unseres Tests stellten wir sogut wie keine Mängel fest.

Bei der Zuweisung der Handhabungspunktzahl beziehen wir uns vordergründig auf die Berichte echter Kunden des Nubert nuBox 313. Falls diese von angenehmen Merkmalen wie beispielsweise einer ausführlichen und problemlos zu verstehender Bedienungsanleitung berichten, wirkt sich dies positiv auf die Beurteilung aus. Berichte über eine komplizierte Handhabung führen im Gegensatz dazu zu einer schlechteren Bewertung. So wurden in dieser Kategorie die Punkte generiert.

Ist Ihnen die Handhabung des Produktes besonders wichtig? Dann sollten Sie sich auch den Canton Plus MX.3 sowie den Heco Victa Prime 202 genauer anschauen. Denn als bester Regallautsprecher in der Kategorie Handhabung liegt der Canton Plus MX.3 sogar noch knapp vor dem Nubert nuBox 313, der den zweiten Platz belegt. Die drittbeste Bewertung erreicht der Heco Victa Prime 202.

 

Internet vs. regional einkaufen – Worauf sollten Sie setzen?

Regallautsprecher können Sie in zahlreichen Anfertigungen sowohl in einem Online-Kaufhaus als auch im stationären Einzelhandel kaufen. Jeder dieser Einkaufswege hat selbstverständlich eigene Pro und Kontra Argumente. Aber worauf kommt es wirklich an?

Insbesondere jüngere Leute sagen bereits, dass sich der Einkauf im Laden von nebenan im Abwärtstrend befindet. Vergessen werden bei einer solchen Argumentation aber häufig die vielen attraktiven Aspekte, die der Einkauf im Laden von nebenan vorzuweisen hat. Wenn Sie viel Wert auf eine ausführliche Beratung von einem Kundenberater legen, ist das Kaufen von einer Musikbox im regionalen Fachgeschäft für Sie vielleicht die adäquatere Alternative. Aber auch die schönen Erlebnisse eines echten Einkaufsbummels sowie eine leicht erreichbare Kontaktperson bei späteren Rückfragen sind als Vorteile von einem Einkauf im regionalen Einzelhandel zu erwähnen. Ganz klar ein riesen Pluspunkt.

Gleichzeitig ist es aber selbstverständlich auch nicht ganz unbegründet, dass der Onlinemarkt bei Käufern so begehrt ist. Zum einen gibt es beim Online-Shopping eine umfangreiche Auswahl an unterschiedlichen Produkten, durch die Sie eine bessere Auswahl treffen können. Zum anderen haben Sie aber auch den Vorteil zu jedem Artikel ganz genaue Käuferbewertungen sowie strukturiert dargestellte Informationen zu den Herstellern einsehen zu können. Außerdem ist ein Produkterwerb online von daheim wesentlich schneller und bequemer möglich. Vor allem wenn Sie sich bei der Produktauswahl einen größeren zeitlichen Spielraum wünschen, um eine Kompaktlautsprecherbox zu finden, die möglichst gut zu Ihrem Einsatzgebiet passt, kann ein Produkterwerb im regionalen Fachhandel unter Umständen doch recht unergiebig sein.

Wir empfehlen Ihnen, einen Regallautsprecher im Internet zu kaufen, da die positiven Merkmale für das Internet-Shopping einfach stärker ins Gewicht fallen. Unter dem Strich ist dies aber natürlich individuelle Geschmacksache.

 

Regallautsprecher Alternative – So können Sie ohne Kompaktlautsprecher Musik Genießen

Nachfolgend werden wir Ihnen unterschiedliche überbrückende Tipps und Tricks geben, wie Sie auch ohne Regallautsprecher auskommen können. Doch welche Regallautsprecher Alternative gibt es eigentlich und wie gut funktioniert das? Eine Möglichkeit sind In-Ear Kopfhörer. Aber der Aufwand ist im Normalfall erheblich größer: Nicht nur, dass es normalerweise mehr Zeit kostet, auch die Verwendung der Regallautsprecher Alternative will geübt sein.

Natürlich fällt es dem inneren Pfennigfuchser schwer, wenn man sich extra einen neuen Artikel kaufen muss. Obwohl es sich unter dem Strich lohnt, ist der Kompaktlautsprecher da selbstverständlich auch kein Ausnahmefall. Wer keine faulen Kompromisse beim Radio Anhören eingehen will, sollte dementsprechend den Einkauf eines solchen Produktes in Betracht ziehen. Mit unserem Test möchten wir Ihnen die Überschaubarkeit hierbei erleichtern.

 

Nubert nuBox 313 bei Amazon ansehen
Bewerten Sie uns:
[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte füllen Sie dieses Feld aus
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

Menü